Der Einbau

Einbauanleitung für das VW EOS Windschott für das Fahren zu Viert!!

Das Windschott wird zwischen den Kopfstützen der zweiten Sitzreihe und dem Schlitz zwischen Karosserie und Sitzbank versenkt.

 

Nun die genaue Beschreibung:

Es wird seitlich in den Zwischenraum zwischen der Kunststoffabdeckung des Überrollbügels und dem Stoff/Lederbezug der Kopfstütze gesteckt und unten zwischen Karosserie und Sitzbank etwa 3-4cm tief versenkt.

Das Windschott sitzt durch seine außergewöhnliche Form, nämlich die Auswölbung an beiden Seiten, absolut fest in den beschriebenen Räumen. Die Auswölbung an den Seiten verstärkt den Halt innerhalb der Kopfstützen.

Die Montage beschädigt in keinster Weise den VW EOS oder die Innenausstattung des VW EOS.

Es schließt mit den Kopfstützen und der Karosserie rundherum dicht ab, sodass kein Wind mehr vorbei strömen kann.

Für den Ein-bzw. Ausbau benötigt man keinerlei Werkzeug, wie sie auch auf den Fotos erkennen können.

Das Windschott für den VW EOS ist in ca. 10 Sekunden eingebaut und genauso schnell auch wieder entfernt.

 

Einfacher Einbau

Einfacher Ausbau

 

SONDERPREIS für das Windschott 79 €

Hier noch ein Hinweis: Bei Windschotts braucht das Material nur eine TÜV-Prüfung, dass es bruchfest und splitterfrei ist, es muss nicht eingetragen werden. Somit erlischt auch nicht die ABE.